Navigation überspringen
Ruf Ingenieure GbR

Sie sind hier: Startseite » Projekte » Fotogalerie » Wärmeschutz 

Wärmeschutz


Die Konstruktion von Bauwerken wird zunehmend von der Notwendigkeit der Energieeinsparung bestimmt. Die Planung, Berechnung und Ausführung notwendiger Wärmeschutzmaßnahmen am Gebäude hat sich an den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu orientieren.
Bei der Dimensionierung des Wärmeschutzes und der Auswahl der Baustoffe sind allerdings weitere bauphysikalische Aspekte und deren gegenseitige Beeinflussung zu beachten, damit Schäden an Bauteilen, z.B. durch Feuchteeinwirkung, verhindert werden.

Durch Aufbringen einer Außendämmung bleiben die Oberflächentemperaturen an der Innenseite der Wand auch an kalten Tagen meist über der Taupunkttemperatur.
Bei dichter Gebäudehülle kann es bei entsprechender Feuchtelast und ungenügender Lüftung trotzdem zu Tauwasser- und Schimmelbildung kommen.

Es ist daher wichtig alle Wärme- und Feuchte- Wechselbeziehungen zwischen dem Gebäude und den zugehörigen Bauteilen zu erfassen. Um ein optimales Raumklima zu schaffen und gleichzeitig den Energieaufwand zu reduzieren, kann im Ingenieurbüro Ruf eine hygrothermische Bauteilberechnung mit einer energetischen Gebäudesimulation verknüpft werden.



Ruf Ingenieure GbR
Schafhofweg 7 | 97816 Lohr a. Main | Tel.: 09352 8798-0 | info@rufingenieure.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung